Zertifikate / Teilnahmebestätigungen für Deinen Online-Kurs

Zertifikate automatisch erstellen

In diesem Beitrag geht es um die Generierung automatischer Zertifikte bzw. Teilnahmebescheinigungen für Deine Kursteilnehmer.

Zertifikat / Teilnahmebescheinigung

Mit Sinainu kannst Du automatisiert Zertifikate bzw. Teilnahmebescheinigungen für Deine Kursteilnehmer bzw. Kursteilnehmerinnen erstellen lassen, die als PDF-Datei geladen werden können. Dies können einfache Teilnahmebescheinigungen sein oder auch Zertifikate, je nach erreichter Punktzahl. Diese Punkzahlen setzen sich aus Tests und anderen Aktivitäten zusammen, die Du in Deinem Kurs anbietest. Wie man einen Test und ein Notenbuch erstellst, kannst Du im Forum nachlesen.

Warum benötigt man ein Zertifikat?
Nun, viele Kursteilnehmer wünschen sich einen Nachweis, dass sie einen Kurs besucht haben, um das Zertifikat ihren Bewerbungsunterlagen beilegen zu können, oder um Behörden, Kunden, Klienten oder Patienten mit einem Nachweis beweisen zu können, dass sie sich in dem einen oder anderen Bereich weitergebildet oder bestehendes Wissen aufgefrischt haben.

Es gibt ferner Berufe, bei denen man ein Zertifikat benötigt, um weiterhin diesen Beruf ausüben zu dürfen. Das Zertifikat gilt dann der Nachweis einer Fortbildung über die neusten Regelungen, Gesetze oder Verordnungen des Berufszweiges. Besonders in den Bereichen Handwerk und Medizin sind solche Nachweise verpflichtend. Oftmals reicht für die Erlangung eins solches Nachweises ein Online-Kurs aus.

Damit Du als Kursanbieter die Zertifikate nicht manuell erstellen musst, bietet Dir Sinainu die Möglichkeit Zertifikate automatisiert zu generieren. Und wie dies geschieht ist Inhalt dieses Infoletters.

Aktivität Zertifikat
Um ein Zertifikat für Deinen Kurs erstellen zu können, navigierst Du in gewohnte Weise zu Deinem Kurs und klickst auf das Stiftsymbol um den Bearbeitungsmodus zu aktivieren. Anschließend erstellst Du ggf. einen neuen Abschnitt, um die Aktivität Zertifikat dort einzubinden oder Du fügst die Aktivität Zertifikat in einen bestehenden oder neuen Abschnitt ein. Klicke hierzu auf Aktivität oder Material anlegen.

Zertifikat / Teilnahmebescheiningung Moodle online Kurs
 

Da ein Zertifikat in der Regel am Schluß eines Kurses vergeben wird, solltest Du die Aktivität Zertifikat in einen neuen Abschnitt am Ende des Kurses einfügen.

Abschlusszertifikat Moodle Online Kurs Sinainu

Um einen neuen Abschnitt zu Deinem Kurs hinzufügen zu können, wählst Du im Bearbeitungsmodus die Schaltfläche Abschnitt hinzufügen und bindest anschließend die Aktivität Zertifikat ein. Den neu eingefügten Abschnitt wollen wir Abschluss nennen und als Voraussetzung zum Aufruf  des Abschnitts eine die Mindestpunktzahl von 60% der Gesamtpunktzahl des Kurses festlegen. Gebe im Feld Name des Abschnitts Abschluss ein und wähle unter Voraussetzungen Voraussetzung hinzufügen – Bewertung. Anschließend wählst Du bei Bewertung den Punkt Kurs gesamt aus und gibst in der Zeile muss ≥ den Wert 60 ein.

Falls Du kein Notenbuch in Deinem Kurs führst, aber den Teilnehmern eine Teilnahmebescheinigung ausstellen möchtest, fügst Du KEINE Voraussetzung ein.

Speichere den neuen Abschnitt ab und kehre zu Deinem Kurs zurück.

Moodle Zertifikat voraussetzungen Sinainu Online-Kurs
Zur Erinnerung: Die Bezeichnung Kurs gesamt stammt aus Deinem Notenbuch / Bewertungen. Lies ggf. den Abschnitt Notenbuch im Forum von Sinainu.
Optionen
Im Bereich Optionen kannst Du festlegen, ob das Zertifikat im Browser angezeigt wird, oder ob ein Download erzwungen werden soll. Beide Optionen haben vor und Nachteile. Beim Anzeigen im Browser finden Teilnehmer oftmals den Speicherbutton nicht, beim Download hingegen kennen viele Menschen den Speicherort des Zertifikates, welches als PDF-Datei zur Verfügung gestellt wird, nicht.

Bei den Benachrichtigungen kannst Du festlegen, ob Trainer und oder Teilnehmer über die Ausstellung des Zertifikats benachrichtigt werden und ob das Zertifikat von jedem Menschen, auch ohne Anmeldung bei Sinainu überprüft werden kann. Zertifikate können einen Code enthalten, mit welchen man die Gültigkeit und Richtigkeit eines Zertifikats überprüfen kann.

Voraussetzungen
Unter dem Abschnitt Voraussetzungen legst Du fest, wieviele Prozent der Gesamtnote ein Teilnehmer benötigt, um das Zertifikat angezeigt zu bekommen bzw. es herunterladen zu können (siehe oben). Wähle hierzu Voraussetzung hinzufügen – Bewertung – Kurs gesamt und trage anschließend die Punktzahl ein, die als Voraussetzung zum Aufruf dieses Zertifikates benötigt wird. Bspw. 60 oder 80. Jeder Teilnehmer, der bei der Gesamtpunktzahl 60 oder 80 oder mehr Prozentpunkte erreicht hat, kann das Zertifikat herunterladen.

Tipp: Damit Deine Teilnehmer nicht einfach so ein Zertifikat erhalten, kannst Du weitere Voraussetzungen hinzufügen. Dies können bspw. der Abschluss einer oder mehrere Aktivitäten, wie TestsAufgaben usw. sein. Sinnvoll ist es, wenn Du beim Anlegen Deines Kurses schon darauf achtest, dass der Aufruf der einzelnen Abschnitte vom Abschluss des vorherigen Abschnittes als Voraussetzung abhängig ist. Angenommen,

Dein Kurs besteht aus bspw. 5 Abschnitten, die verschiedene Lerninhalte und Tests, also mehrere Aktivitäten beinhalten, dann kannst Du bei Abschnitt 3 bspw. unter Voraussetzungen festlegen, dass die abgeschlossenen Aktivitäten in Abschnitt 2 als Voraussetzungen für Abschnitt 3 dienen. Die Voraussetzungen um Abschnitt 4 aufrufen zu können sind dann analog die abgeschlossenen Aktivitäten von Abschnitt 3 usw. Für den letzten Abschnitt, der das Zertifikat beinhaltet, musst Du nur noch als Voraussetzung die Gesamtpunktzahl und den abgeschlossenen vorherigen Abschnitt festlegen.
Du baust Deinen Kurs also wie eine Kaskade auf. Jeder Abschnitt, und dies gilt auch für den Abschnitt Abschluss, sind von einander abhängig.

Möchtest Du hingegen, dass die Abschnitte und ihre Aktivitäten in beliebiger Reihenfolge durchgearbeitet werden können, benötigst Du diesen kaskadenartigen Aufbau nicht. Hier reicht es aus, dass du beim Zertifikat die Punktzahl angibst und ggf. absolvierte Tests als Voraussetzungen festlegst.

Aktivitätsabschluss
Bei der Abschlussverfolgung bei Deinem Zertifikat kannst Du Abschluss, wenn alle Bedingungen erfüllt sind wählen und die Option Teilnehmer/innen müssen die Aktivität aufgerufen haben, um sie abzuschließen anklicken.

Design und Inhalte eines Zertifikates
Um ein Zertifikat nach Deinen Wünschen zu generieren, haben wir von Sinainu einen Editor integriert, der es erlaubt individuelle Zertifikate zu erstellen. Damit Du es einfacher hast, haben wir Dir bereits eine Vorlage designed. Diese kannst Du nach belieben abändern oder ein neues Design entwickeln. Im Laufe der Zeit werden noch weitere Vorlagen eingebunden.

Zum 
Design-Editor gelangst Du, in dem Du in der Kursübersicht auf das Zertifikat klickst und anschließend oben auf das Zahnradsymbol. Im neuen Dialog wählst Du Zertifikat bearbeiten.
 
Zertifikat bearbeiten Moodle Sinainu Online-Kurs
 

Unter Vorlage laden kannst Du eine Vorlage von Sinainu für Dein Zertifikat auswählen.

Moodle Zertifikat Vorlage laden

Nachdem Du eine Vorlage ausgewählt hast, werden Dir die Einstellungen und alle Felder, die in der Vorlage eingebunden sind, in einer Tabelle angezeigt. Hier kannst Du auch die Größe des Zertifikates festlegen. Da wir in Deutschland in der Regel mit DIN A4 Papier arbeiten, kannst Du die Einstellungen für Höhe und Breits so belassen. Möchtest Du ein Zertifikat im Hochformat erstellen, gibst Du als Höhe 297 und als Breite 210 ein.

Moodle Zertifikat Elemente bearbeiten und anordnen Sinainu Online-Kurs
Diese Felder kannst Du ändern, in dem Du auf das Zahnradsymbol klickst, Du kannst sie löschen und in der Reihenfolge verschieben. Die Reihenfolge bestimmt, welches Element über einem anderen Element liegt. Angenommen, Du möchtest einen Text über eine Graphik legen, dann muss das Element Text über der Graphik erscheinen.

Neben den vorgegebenen Elementen kannst Du weiter hinzufügen oder bestehende ersetzen. Wähle hierzu ein Element aus und klicke anschließend auf Element hinzufügen.

Sobald Du ein Element hinzufügst oder neben einem bestehenden Element auf das Zahnradsymbol klickst, erscheinen Einstellungsmöglichkeiten für das Element. Fügst Du ein neues Element hinzu, solltest Du einen eindeutigen Namen vergeben und bei X-Position und Y-Position bspw. jeweils den Wert 100 eingeben.

Zertifikat Element bearbeiten Moodle Sinainu Online-Kurs

 

Nachdem Du ein Element hinzugefügt oder bearbeitet hast, klickst Du auf Elemente neu anordnen. Ein neuer Dialog öffnet sich und Du kannst Deine Elemente mit der Maus an die richtige Position bewegen.

WYSIWG Editor Zertifikat Moodle Sinainu

Speichere
 Deine Änderungen anschließend ab. Das Fenster schließt sich. Überprüfe nun Dein Zertifikat mit der Schaltfläche Änderungen speichern und Vorschau anzeigen. Dein Zertifikat erscheint im Browser oder wird heruntergeladen.
Der Editor ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, weil die Anzeige nicht immer mit der PDF-Datei übereinstimmt. Daher solltest Du Dir immer die PDF-Datei zur Kontrolle heranziehen.

Unterschiedliche Zertifikate in einem Kurs
Sinainu bietet Dir bei Aktivitäten die Möglichkeit, dass Du deren Aufruf von Voraussetzungen abhängig machst. Dies gilt auch für Zertifikate.  Angenommen, Du möchtest verschiedene Texte in das Abschlusszertifikat abhängig von der erreichten Gesamtpunktzahl einbinden, dann benötigst Du wenigstens zwei Zertifikate. Eines für die Top-Teilnehmer und eines für die Teilnehmer, die eher durchschnittlich abgeschnitten haben.

Bei Teilnehmern mit der Gesamtpunktzahl von 80 oder mehr soll der Text „hat mit Erfolg am Kurs teilgenommen“ auf dem Zertifikat erscheinen, bei Teilnehmern mit einer Punktzahl, die zwischen 0 und 79 liegt, soll hingegen der Text „hat am Kurs teilgenommen“ auf dem Zertifikat abgedruckt werden.

Um dies zu erreichen, erstellst Du, wie oben beschrieben, zunächst ein Zertifikat. Anschließend klickst Du neben dem Zertifikat auf den Punk Bearbeiten -> Duplizieren. Eine Kopie des bestehenden Zertifikates wird von Sinainu angelegt. Wähle anschließend neben dem neu  kopierten Zertifikats Bearbeiten und ändere bei Voraussetzungen die Punktzahlen entsprechend ab. Speichere Deine Änderungen. Klicke auf die Aktivität des kopierten Zertifikates und anschließend wieder auf das Zahnradsymbol. Wähle wieder Zertifikat bearbeiten und passe Deinen Text an.

 

 

Neues News erhalten

Online-Kurse Newsletter

In diesen Newsletter erhältst Du wertvolle Tipps zum Erstellen von Online-Kursen.——–

Online-Kurse - Blog

Blogeinträge